yogastile und specials

Yoga fÜr
AnfÄnger

Yoga für Anfänger gibt dir die perfekte Einführung in die Welt des Yoga. Woche für Woche lernen wir neue Asanas (Positionen) und erfahren mehr über die Themen Pranayama (Atmung) sowie Meditation. Besonderer Fokus wird auf die optimale Ausrichtung des Körpers in einem etwas langsameren Tempo gelegt. Diese Klasse ist keinesfalls weniger anstrengend als eine Mixed Level Stunde. Es gibt jedoch mehr Zeit, um die wichtigsten Positionen und Bewegungen, die dich bei einer Vinayasa Flow Stunde erwarten, genauer zu betrachten und Raum zu schaffen – Raum um tiefer in deine Praxis einzutauchen. Worauf wartest du? Let the magic happen.

HATHA
YOGA

Du möchtest tiefer in deine Praxis einzutauchen, deine Asanas in Ruhe & Präzision halten, genießen und vor allem auf dich wirken zu lassen?

 

Abgeleitet aus dem Sanskrit steht “ha” für Sonne/Kraft und “tha” für Mond/Ruhe. Ziel des Hatha Yoga ist es diese entgegengesetzten Kräfte miteinander zu verbinden. Die Kombination von Asanas und Pranayama wird nicht nur deine Flexibilität steigern, sondern vor allem auch Geduld sowie Selbstakzeptanz mit sich bringen. Ziel ist sowie es Patanjali in den Yogasutras beschreibt "die Beruhigung der Bewegung des Geistes."

VINYASA
FLOW YOGA

Schritt für Schritt werden wir in dieser Stunde die unterschiedlichste Bewegungen synchron mit der Atmung verbinden bis eine Art Meditation – ein FLOW – entsteht. Der dauerhafte Wechsel zwischen An- und Entspannung dehnt und stärkt deinen Körper auf eine ganz neue Art und Weise. Freu dich darauf nach einem langen Tag endlich mal deinen Kopf auszuschalten, dich auszupowern und anschließend ohne schlechtes Gewissen zu entspannen.

YIN YANG
and all
about balance

Yin und Yang ist ein chinesischen Symbol, das einander entgegengesetzte Symbole in der Vereinigung darstellt. Das im Symbol schwarz dargestellte Yin steht für das empfangende, passive, weibliche Prinzip. Dagegen Yang, in weiß dargestellt, steht für Aktivität und Männlichkeit. Im Wechselspiel dieser beiden Prinzipien entfaltet sich das Leben in all seinen sich ständig wandelnden Phänomenen. Zusammen sind Yin und Yang eine Einheit – das eine könnte ohne das andere nicht existieren.

In dieser Klasse möchten wir genau diese 2 Energien miteinander verbinden. Wir beginnen jede Stunde mit einer fließenden für alle Level geeigneten Yogapraxis und halten anschließend einige Posen aus dem Yin Yoga für etwas längere Zeit um unser System wieder runterzufahren. Und ganz wichtig, es handelt sich hier nicht um ein Workout wo es darum geht "schneller", "höher", "weiter" zu kommen. Konkurrenzkampf gibt es im Yoga nicht.

yin and
restore

In dieser Klasse kombinieren wir Haltungen aus dem Yin sowie dem Restorativen Yoga. Yin Yoga ist die perfekte Ergänzung zu unseren dynamischen (Yang) Yogastilen. Yin Yoga zielt auf das energetische System des Körpers und vor allem auch auf das Binde- und Fasziengewebe ab. Die unterschiedlichen Positionen können bis zu 5 Minuten lang gehalten werden - dies fördert einen tiefen Zustand der geistigen und körperlichen Entspannung. Keine Angst, alle Positionen werden sitzend oder liegend gehalten und es gibt auch genügend Hilfsmittel um tiefer in die Dehnung zu kommen.

Mindful
movement

"Die Tage rauschen nur so an mir vorbei, ein Tag ist einfach nichts mehr wert ..." Diese Sätze haben sicher alle von uns schon mal gehört oder auch selber gesagt. Meine Mindful Movement Yogastunde soll der Hektik des Alltags entgegen wirken. Wir beginnen mit den verschiedensten Pranayama - Techniken (Atemtechniken) und werden anschließend unsere Bewegungen ganz langsam mit unserer Atmung verbinden. Abgerundet wird die Stunde mit einem ausgiebigen Savasana (Tiefenentspannung).

 

Wenn du neu im Yoga bist oder dich gerne lieber etwas langsamer bewegen möchtest, dann ist diese Stunde genau die Richtige für dich. 

Ein kleiner Side effect:

Mindful Movement beugt Stress, Erschöpfung sowie Burnout vor. Also "Reconnect with yourself."

NUAD THAI
THAI YOGA

Nuad Thai Körperarbeit, auch bekannt als Thai Yoga, Passives Yoga oder Thai Bodywork, ist eine traditionelle, thailändische Art der Körperarbeit, die auf „sip sen“ (= zehn Energielinien) basiert. Ihren Ursprung finden diese zehn Linien in den im Ayurveda und Yoga angewandten Energielinien (Nadis).

 

Während einer Nuad Thai Einheit werden entlang der Energiebahnen deines Körpers sanfte Bewegungs- und Dehnübungen ausgeführt und die Energielinien durch sanfte und intensivere Berührungen stimuliert. Durch tiefe Atmung unterstützt du das Loslassen von Verspannungen und aufgestauten Emotionen. Blockaden deiner Sen Linien (Energielinien im Körper) lösen sich und freies Fließen deiner Lebensenergie (Prana) wird aktiviert.

Passives Yoga wird in lockerer, bequemer Kleidung auf einer Matte auf dem Boden liegend und auch sitzend ausgeführt und wird nur im 1 zu 1 Coaching oder bei Workshops  von mir ausgeführt.

Nähere Infos und Preise gerne auf Anfrage.

Yoga
Nidra

Yoga Nidra bedeutet bewusster Schlaf. Eine Methode der geführten Meditation aus der Yogapraxis zur Tiefenentspannung, welche auf dem Rücken liegend ausgeführt wird. Dabei schläfst du nicht wirklich, sondern bist in einem Zustand absoluter Entspannung und Ruhe, in dem dein Unterbewusstsein aber wach und aktiv ist. Yoga Nidra geht auf das Wissen alter tantrischer Schriften zurück und wurde als vollkommen neues System von Swami Satyananda Saraswati in Indien entwickelt.

 

Jeder, egal ob Yoga-Anfänger, Fortgeschrittener oder vollkommener Neuling in Entspannungs- techniken, kann Yoga Nidra anwenden. Das Ziel der Technik ist es, einen Zugang zu deinem Bewusstsein zu öffnen und dabei zu trainieren, mit deinen Gedanken im Hier und Jetzt zu sein. Dieser Zustand nennt sich „Alpha-Zustand“ und wird von Schlafforschern auch beobachtet, wenn sich Probanden in der kurzen Phase zwischen Wachsein und Schlaf befinden.

Als Einzelsession oder auch in Gruppen buchbar.

Du hast Interesse? Dann schreib mir.

try before
you buy,
einmaliges schnuppern

Du würdest gerne mit Yoga beginnen, suchst ein neues Yogastudio, einen neuen Yogalehrer oder einfach nur eine neue Inspiration? 

Dann schreib mir doch einfach, erzähl mir ein wenig über dich, dein Anliegen – und wir finden ganz bestimmt einen für dich passenden Termin zum Schnuppern.